Zeit für einen Mutausbruch

Gerne sichern wir unser Leben ab, bspw. durch Versicherungen. Ein Dahinvegetieren ohne Risiken und dabei zu vergessen einfach zu leben. Denn desto mehr Absicherung, desto weniger Leben. Was aber hat man dann noch zu verlieren.

Außerdem gibt es meines Erachtens keine Sicherheit bzw. 100% sicher ist nur der Tod. Viele jedoch haben Angst vor dem Tod. Vielmehr jedoch sollte die Angst überwiegen, dass man niemals gelebt hat. Angst übrigens ernährt sich von Unwissenheit und Unbewusstheit. Angst könnte man auch als Dunkelheit sehen. Wissen und Bewusstheit somit als Licht.

Mut bedeutet in meinen Augen nicht keine Angst zu haben sondern trotz Angst dennoch ins Handeln zu kommen.

Mein TIPP:
Setz Dich ab und an Unbekanntem aus und lerne.
Begib Dich in eine Gruppe von Menschen in denen du der Dümmste bist und sauge auf was geht.
Stell Dich ab und an wahren Ängsten, denn darin steckt dein größtes Entwicklungspotential.

Mut statt Wut, BEIDES sind Emotionen die Du aktivieren und deaktivieren kannst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.