Mit Reflexion und Selbstdisziplin zur wahren Größe

Unser vierter Punkt des „Athlet des Lebens“-Gesamtkonzepts, die Reflexion, ist meines Erachtens von enormer Wichtigkeit und einfach essentiell.

Sich Ziele klar vor Augen 👀 zu führen, ist wie der Start deines innersten „Motors“ um sich auch wirklich auf den Weg zu machen. Verirre Dich nicht, benutze ein „Navi“ z.B. im Fall körperlicher Fitness eine Trainingsplanung und ein Ernährungskonzept. Ein Sprichwort sagt zwar, „viele Wege führen nach Rom“. Klar, stimmt auch, es gibt aber weit mehr Wege, die nicht nach Rom führen. „Follow your dreams“ und das so strukturiert und fokussiert wie nur möglich!!

BEDENKE:„Jede positive Veränderung in deinem Leben beginnt mit einer klaren, zweifelsfreien Entscheidung etwas zu tun oder etwas nicht mehr zu tun!!!👍 DIE SELBSTDISZIPLIN ist ein entscheidender Faktor. Dies ist die Fähigkeit zu tun was man tun sollte um sein Ziel zu erreichen, seinen Traum zu erfüllen wenn man es tun sollte, ob man es nun mag oder nicht. Ganz einfach oder? Selbstdisziplin ist der Schlüssel zu persönlicher Größe.

Ein Bedürfnisaufschub, also kurzfristiger Befriedigung zu widerstehen um langfristig das Endziel zu erreichen. That´s the way!!!

Nochmal zusammengefasst: Erfolgreiche Menschen machen sich zur Gewohnheit Dinge zu tun, die erfolglose Menschen ebenfalls ungern tun und deshalb sein lassen. Es sind zumeist Dinge, die weder erfolgreiche noch erfolglose Menschen gerne tun. Erfolgreiche machen sie eben dennoch. Fangt doch klein an, löscht euer Lieblingshandyspiel vom Handy, verzichtet auf das Schauen der Wiederholung eurer Lieblings TV Serie usw.

Was sind die Dinge, die ihr langfristig wirklich wollt, was müsst ihr dafür tun? Könnt ihr die Zeit die ihr bisher mit Sinnlosem vergeudet habt dafür nutzen?

Schreibt einfach mal einen Quartalsbrief und zwar so als würdet ihr eure Träume teilweise schon umgesetzt haben. z.B. Ich freue mich, dass wir die neuen Projekte so toll umgesetzt haben. Ich bin dankbar, dass ich nun mehr Zeit mit meinen Liebsten verbringen kann usw. Check?  Danach packst Du den Brief in ein Kuvert und schaust diesen erst nach drei Monaten wieder an. WER SCHREIBT, DER BLEIBT!! Niedergeschriebenes wird viel eher umgesetzt als nur Gedachtes.

Viel Spaß dabei und denkt an die Selbstdisziplin!

Fokussierte und widerstandsfähige Grüße, der Bernhard, der für Euch da ist wenn ihr einen Menschen braucht, der Euch zwingt, das aus Euch rauszuholen was ihr könnt. Glaubt mir, ihr könnt und schafft EINIGES!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.