Low Carb oder Low Fat, High Fat oder Low Carb?

Die Frage, die aufgrund vieler verschiedener Vorgehensweisen bezüglich Ernährung am öftesten gestellt wird. Ich mag Euch hier bloß ein paar Worte niederschreiben, die ich aufgrund nun doch schon jahrelanger Erfahrungen gemacht habe.

Ihr dürft mich somit kritisieren, ihr dürft kommentieren und mir Eure Meinungen schreiben. Ich freue mich immer über lehrreiche News. Nun zu meiner Vorgehensweise bzw. Meinung zum Thema Ernährung.

Ich selbst sehe die neuen Studien bzw. Metaanalyse als Bestätigung. Diese sagt ganz grob: Sind die Kcal und die Proteine bei einer Low Carb und einer High Carb Ernährung gleich ausgelegt, wird es bei gesunden Menschen keine extremen Vorteile, der einen oder anderen Ernährungsform geben. Dies zeigt mir, dass die Wichtigkeit der Proteinmenge auf alle Fälle gegeben ist. Des Weiteren, durch mehr Kcal Zufuhr, also über unseren Bedarf, nehmen wir zu und bleiben wir darunter nehmen wir ab.

Wohl gemerkt nochmal, bei gesunden Menschen. Die Qualität der Ernährung spielt natürlich für die Gesundheit und die einfache Umsetzung der einen oder anderen Ernährungsform natürlich kurz-, aber vor allem langfristig eine Rolle. Bei erkrankten Menschen z.B. auch bei Übergewichtigen, einer Fettleber usw. kann mittels Ernährungsmediziner natürlich noch viel individueller auf die Ernährung eingegangen werden. Fälle wo eine Low Carb oder andere Ernährungsform Vorteile bietet, gibt es da auf jeden Fall. Auch bei Menschen die ohnehin zu wenig Proteine und zu viel verarbeitete Lebensmittel und dies in Form von Kohlenhydraten zu sich nehmen, ist meist nicht bloß die Reduktion der Kohlenhydrate (1g Glykogen bindet ca. 2,7 bzw. 2-4 g Wasser) der Grund für eine rasche Gewichtsabnahmen. Oftmals wird bei dieser Ernährungsumstellung dann bewusst oder unbewusst eben mehr auf Gemüse und auch einem höheren Proteinanteil zurückgegriffen und eine dadurch höhere Sättigung erzielt. Der zufolge werden dann natürlich weniger Kcal zu sich genommen und zack, die Waage zeigt den ein oder anderen Kilo weniger an.

Nach Monaten jedoch ist vor allem bei gesunden Menschen die Gewichtredukion dann auf einem gleichen Level, egal ob mit Low Carb oder High Carb, das DURCHHALTEN und die LANGFRISTIG umsetzbare Lösung bringt die meisten Erfolge. Es gibt keinen Jo-Jo Effekt in dem Sinn sondern bloß ein Zurückfallen in alte Ernährungs- bzw. Lebensgewohnheiten. Grundsätzlich gesehen ist es sicher interessant Menschen, die im Beruf oder/und ihrer sportlichen Freizeit viel körperliche Arbeit tätigen mit mehr Kohlenhydraten und mehr Kcal zu füttern als Schreibtischattentäter. Einige tolle Bücher die ich jedem Interessierten ans Herz lege sind: Der Logi Muskelcoach, Warum nehme ich nicht ab.  Mehr findet ihr noch in den Beiträgen „Erfolg durch Ernährung„, „sind Diäten sinnlos?„, „billigster Abnehmtrick“ und „Interview mit Dr. Torsten Albers„.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.