Crossfit vs. Bodybuilding vs. Powerlifting vs. W T F

Seit dem Einstieg von Crossfit in die Fitnessbranche kommt es öfter zu Streitigkeiten oder Beleidigung von z.B. Bodybuildern über Crossfit oder umgekehrt. Des Weiteren mischen nun auch Powerlifter uva. mit. Ob auf Facebook oder in sonstigen Foren, das Thema wird überall angeschnitten.

Das lustige Kommentare über z.B. aufgepumpte unbewegliche Bodybuilder oder Crossfitter bei Kipping Pull ups sicherlich das geringste Problem darstellen, sollte klar sein, ich selbst verstehe nun natürlich beide Seiten, was dies angeht und hab oft genug Scherze diesbezüglich gemacht. Fakt ist, dass man Crossfit und Bodybuilding einfach nicht vergleichen sollte. Ist dein oberstes Ziel wenig Körperfett und größtmögliche Muskelmasse, dann nimm die Trainingsprinzipien was Bodybuilding betrifft Ernst und setze diese um.

 

Willst Du alltagstaugliche Widerstandsfähigkeit erhöhen und generell fitter werden, dann wähle Crossfit. Magst Du Fußballtechnisch besser werden, dann kick einen verdammten Ball öfter als Du eine Hantel hebst. 🙂 Ja, klar Fußballer nutzen einen Ball, Bodybuilder sowie auch Crossfitter benutzen unter anderem beide eine Langhantel, deshalb sind sie aber eben noch lange nicht zu vergleichen. Bodybuilder benutzen diese schon immer, manche Crossfitter meinen diese Langhantel erfunden zu haben. Umgekehrt muss man jedoch sagen, dass Bodybuilder weit weniger mit dieser sogenannten Langhantel machen (zumeist isolierte Übungen) als eben ein Crossfitter (mehrgelenkige Übungen). Ein Powerlifter wird vermutlich über beide lachen und sich über die geringen Gewichte die darauf platziert werden aufregen 🙂 Was soll das alles, sind wir nicht alle Sportler?

Ich selbst bekam meine ersten Kurzhanteln mit 14 Jahren, mit 16 besuchte ich das erste Gym und trainiere seither mal mehr mit Gewichten mal mehr mit dem eigenen Körpergewicht oder nach Lust und Laune an Workoutparks. Ja auch Crossfit habe ich genauer unter die Lupe genommen und mittrainiert. Es macht auf alle Fälle mächtig Spaß wenn die Atmosphäre und die Trainer passen, genauso ist das in einem herkömmlichen Gym. Das gemeinsame Training macht den Unterschied und „pusht“, ich muss jedoch dazusagen, dass dies eben abhängig vom Studio ist, denn bei uns im Center trainieren wir auch gemeinsam und dies nicht nur an unseren Workouts.

 

Mein Fazit, man sollte machen was einem Spaß macht, ein Mix aus ALLEM ist sicher eine tolle Sache, dies ist auch unser Ziel und wir sind gespannt wie wir das nach unserem Ausbau vereinen können. Ist Crossfit eine Religion, ist Bodybuilding eine Sekte? Wo steht dann der Kampfsport, auch eine Sekte? Nein und selbst wenn dem so wäre, warum wird da gestritten und sich im Gegenzug um die Kriege auf der Welt aufgeregt? Wie sagte Rocky Balboa einst in Rocky IV beim Kampf des Jahrhunderts „Wenn ich mich ändern kann, dann könnt ihr Euch auch ändern – dann muss sich auch die ganze Welt ändern können.“ 🙂 oder so in der Art 🙂

Rumscherzen ist natürlich spaßig und auch weiter lustig, im Endeffekt jedoch sind wir wie schon gesagt alle Sportler. Mach das Training, das dir Spaß macht, genieße das gemeinsame Schwitzen unter Freunden und die Verbesserung und den Erhalt deiner Gesundheit. Ich wünsche mir, dass alle Sportler sich gegenseitig respektieren und sich auch wie bei uns im Gym „High fiven“ oder kuschlen und fertig 🙂 (.. auch Golfer, Kegler usw. haha)

Alles Liebe, bleibt geil und fit,
Euer Bernhard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.