NICHTS Essen bringt langfristig Rückschritte

Aus meiner Erfahrung als Personaltrainer kann ich jedem nur abraten längerfristig nichts zu sich zu nehmen. Ich bin klar der Meinung, dass es keinen JOJO Effekt gibt wie ihn sich manche vorstellen. Denn nach einer Zeit nichts essen folgt dann wieder eine Zeit mit mehr essen. D.h. es handelt sich bei diesem sogenannten JOJO Effekt lediglich in ein Zurückfallen in alte Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten.

Immer mehr, vor allem Mädchen versuchen dennoch durch „NICHTS ESSEN“ abzunehmen. Ja, es funktioniert. Du wirst Gewicht verlieren. Dieses Gewicht besteht aber zum viel viel viel zu großen Teil aufgrund der Reduktion der wichtigen fettverbrennenden Muskelmasse! Aufhänger wie „10kg in 2 Wochen“ oder „Fit ohne Sport“ lassen vor allem viele des weiblichen Geschlechts in die „Ich bin danach fetter wie vorher“ Falle tappen.

Ich erkläre Dir auch warum und habe sogar wie auf dem Bild ersichtlich einen Beweis was passiert, wenn Du KEIN KRAFTRAINING machst, Dich ungesund ernährst bzw. in dem Fall nahezu gar nichts mehr isst. Vor allem wenn auch an muskelschützenden Proteinen gespart wird. Siehe selbst. Klar, es wurde Gewicht reduziert, Du siehst aber selbst, dass es sich bei dem reduzierten Gewicht auch um eine Menge Muskelmasse handelte. Was meinst Du wohl was passiert, wenn nach so einer enormen kcal Reduktion wieder normal gegessen wird??? RICHTIG, ihr nehmt eine Menge an Fett zu. Dein Kcal Verbrauch hat sich aufgrund der verminderten Muskelmasse reduziert d.h. Du wirst mit aller Wahrscheinlichkeit schon kurz danach nicht nur mehr Gewicht sondern eben auch mehr Prozent an Körperfett haben.

Die versprochenen zwei Punkte, die Dir helfen bei einer kcal Reduktion die Muskelmasse so gut wie möglich zu schützen und in weiterer Folge dadurch verhindern Deinen kcal Verbrauch nicht so weit runterzufahren:
1. Krafttraining mit submaximalen Lasten d.h. wirkliches Krafttraining und kein „Cardiogewichtheben“.
2. Ausreichend hochwertige Proteine zu sich nehmen. Desto hochwertiger die Quellen, desto weniger kcal musst Du eben durch Proteine essen und kannst Dir somit noch etliche andere Sachen gönnen.

Was dann passieren kann, siehst Du am  Analysebild oberhalb, die Muskelmasse hat sich trotz enormem Gewichtsverlust komplett gehalten. Bloß Körperfett wurde reduziert!!! PERFEKT!! Ich persönlich esse in Phasen der Körperfettreduktion 2,5 g Protein pro kg Körpergewicht und fahre damit recht gut. Sobald Du merkst, dass Deine Kraftwerte zurückgehen, kannst Du dennoch annehmen, dass Du natürlich auch etwas Muskulatur verlierst. Sei also vorsichtig bei diversen Ernährungsumstellungen und meide radikale sinnlose Sachen was Essen betrifft.

Beiträge die ich Dir diesbezüglich noch ans Herz lege sind:
Meine Ernährung im Aufbau und der Körperfettreduktion

Hartnäckiges Körperfett reduzieren, leicht gemacht… Nicht!

Billigster „Abnehmtrick“

Sind Diäten sinnlos?

Erfolg durch Ernährung

Als Buchtipp kann ich Dir zwei meiner Lieblingswerke zum Thema Ernährung empfehlen: Der Logi Muskelcoach und Warum nehme ich nicht ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.